Intensivmedizin

Die interdisziplinäre Intensivstation verfügt über 6 Intensivbehandlungsbetten mit 2 Beatmungsplätzen.

Operative Intensivmedizin

Hier werden Patienten  nach größeren Operationen (z.B. Bauchoperation oder orthopädisch-unfallchirurgische Operation) intensivmedizinisch überwacht und behandelt.

 

Internitische Intensivmedizin

Wenn aufgrund des Krankheitsbildes oder des Krankheitsverlaufs eine Intensivbehandlung erforderlich ist, erfolgt die Aufnahme oder Verlegung des Patienten auf die Intensivstation.  

 

Überwachung und Behandlung

  • Überwachung der Herz-Kreislauffunktionen
  • Herzinfarktbehandlung und  Stabilisierung der Kreislauffunktion
  • Infusionstherapie
  • Postoperative Schmerztherapie
  • differenzierte Beatmungstherapie bei Störungen des Gasaustausches der Lungen
  • Behandlung von Schockzuständen
  • Versorgung von septischen Patienten