Behandlungsspektrum Chirurgie II

Leistungsspektrum im Bereich der Unfallchirurgie

Konservative und operative Behandlung von akuten Verletzungen aller Art und Lokalisation, bei Kindern und Erwachsenen (z.B. Knochenbrüche,  Bandrisse, Weichteilverletzungen) inklusive der Behandlung von akuten oder osteoporotischen Brüchen im Bereich der Brust- und Lendenwirbelsäule oder des Kreuzbeins.

 

Weitere Schwerpunkte

Künstlicher Gelenkersatz und Wechsleoperationen

  • Hüfte 
  • Knie
  • Schulter

 

Korrektureingriffe

  • Achskorrektur bei O- oder X-Bein
  • Korrigierende Eingriffe nach in Fehlstellung verheilter Brüche
  • Behandlung von Falschgelenken (Pseudoarthrosen)

 

·      

·        

·    

 

 

 

Gelenkspiegelungen
(Arthroskopische Operationen)

  • Schultergelenk
    (subakromiale Dekompression, Labrumrefixation bei vorderer Instabilität, Rotatorenmanschettennaht, Bicepstenodese/-tomie, Resektion der lateralen Klavikula etc)
  •  Kniegelenk
    (Meniskusresektion, -refixation, Knorpelglättung, Mikrofrakturierung, Kreuzbandersatzplastik unter Berücksichtigung der anatomischen Insertionspunkte, Bandrekonstruktion nach Luxation, MPFL-Ersatz mit Gracilisisehne bei Patellaluxation etc.)
  • Sprunggelenk
    (Osteochondrosis dissecans, Impingementsyndrom, Meniskoidsyndrom etc) 

 
Eingriffe an der Hand  

  • Carpaltunnelsyndrom
  • Ganglion
  • Morbus Dupuytren
  • Schnellender Finger
  • und andere

 

Eingriffe am Fuß

  • Hallux valgus
  • Hallux rigidus
  • Hammerzehen
  • und andere