Stillen

Das Thema "Stillen" ist für die Gesundheit und das Wohlergehen des Kindes von großer Bedeutung. Daher bieten wir vor und nach der Geburt genügend Gelegenheit mit Hebammen und Kinderkrankenschwester sämtliche Fragen zum Stillen ausführlich zu besprechen.

Unmittelbar nach der Geburt helfen wir beim Anlegen des Neugeborenen und bei den ersten Stillversuchen. Für uns bilden Mutter und Neugeborenes eine Einheit. Wir betreuen und beraten Sie und leiten Sie gerne an.

Gemeinsam mit der Mutter passen wir das Stillen dem Rhythmus des Kindes an. Die Muttermilch enthält alle Stoffe, die ein Säugling während der ersten Monate für sein Wohlergehen braucht. Aus diesem Grund verabreichen wir zusätzliche Flüssigkeit oder Nahrung nur bei gesundheitlichen Problemen.

 

Für einen ungestörten Stillbeginn und das gegenseitige Kennenlernen brauchen Sie und Ihr Baby in den ersten Tagen Zeit und Ruhe. Durch das Angebot des 24-h-Rooming-In haben Sie hierzu die Möglichkeit, indem Sie Ihr Baby rund um die Uhr bei sich behalten können.
Ein gemütliches separates Stillzimmer bietet  ihnen zusätzliche Rückzugsmöglichkeiten.

Falls Sie nicht stillen, werden Sie von uns sachkundig beraten. Ihr Kind wird die bestmögliche Ernährung erhalten.

Wenn Sie die Klinik verlassen, erhalten Sie von uns ein Merkblatt mit Ratschlägen zum Stillen zu Hause sowie Kontaktadressen für die Nachsorge und Mütterberatung.

Still-Hotline

Auch nach der Entlassung finden Sie Rat über unsere Still-Hotline

06721/907-310.