Mathilde-Mickler-Stiftung

Betreuung und Begleitung für Patienten-/innen und deren Familien im Heilig-Geist-Hospital

 

Die Mathilde-Mickler-Stiftung
wurde im Jahr 1996 von der Binger Bürgerin Elsa Weyl-Mickler im Gedenken an ihre Mutter, Mathilde Mickler, gegründet.
Ihr Anliegen war es, dass Menschen in Zeiten schwerster Krankheit und im Sterben nicht alleine sind. 

 

Wenn Sie sich alleine fühlen und jemanden an Ihrer Seite haben wollen, 
wenn Sie Angst haben,
wenn Sie sich in Ihren kleineren
und größeren Nöten jemanden anvertrauen möchten:
dann haben wir

ZEIT FÜR SIE.
 

 

 

 

 

 

Sie erreichen uns:

  • über die Ärzte und das Pflegepersonal der Stationen
  • über die Zentrale des
    Heilig-Geist-Hospitals

 

Wir haben kein Rezept für einen richtigen oder falschen Weg im Leben und Sterben und werden Ihnen nicht unsere Absichten, Vorstellungen oder spirituellen Überzeugungen aufdrängen. Sie finden aber ein offenes Ohr für alles, was Ihnen am Herzen liegt.
Was Sie uns anvertrauen, unterliegt
der Schweigepflicht.  

 

 


 

Mathilde-Mickler-Stiftung
Tel: 06721 - 4 38 38

Spendenkonto
Kto.-Nr. 8 225 542 00
Deutsche Bank   BLZ 550 700 24
IBAN  DE  025  507 002  408  225 542 00