Seelenkinder

Manche Kinder kommen zu früh auf die Welt, sind zu klein, zu schwach, zu krank, um zu leben.

Wir stehen Ihnen bei
Uns im Heilig-Geist-Hospital liegt ein würdevoller Umgang mit den fehlgeborenen Kindern am Herzen. Ihre Eltern sollen wissen, dass wir Ihnen in dieser schweren Zeit zur Seite stehen. Die Bestattung eines Kindes an einem bestimmten Ort kann hilfreich sein dabei, das traurige Erlebnis verarbeiten zu können.

Ein würdiger Ort zur Trauer
Seit Dezember 2003 befindet sich auf dem Waldfriedhof in Bingen eine schön gestaltete Grabstätte zur anonymen Bestattung von fehlgeborenen Kindern.

Zweimal im Jahr, am Mittwoch der Karwoche und an Buß- und Bettag, jeweils um 11.00 Uhr, findet in der Friedhofskapelle eine ökumenische Trauerfeier für die „Seelenkinder“ statt.

 

Wenn Sie nicht im Heilig-Geist-Hospital betreut wurden und eine anonyme Urnenbestattung Ihres Kindes auf dem Waldfriedhof wünschen, setzen Sie sich bitte mit der zuständigen Mitarbeiterin für die Initiative „Seelenkinder“,
im Heilig-Geist-Hospitals in Verbindung (Tel: 06721 – 907-0).

Broschüre „Manchmal verlässt uns ein Kind“
Unsere Informationsbroschüre dazu erhalten Sie im Krankenhaus. Im PDF-Format können Sie sich die Broschüre auch gerne gleich hier herunterladen.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu den Seelenkindern wünschen, können Sie uns hier eine Nachricht senden.