Sozialdienst / Pflegeüberleitung

Bei Problemen und Sorgen, die eine Krankheit mit sich bringen kann, stehen Ihnen und Ihren Angehörigen der Soziale Dienst / die Pflegeüberleitung des Krankenhauses unterstützend zur Seite.

Unsere Leistungen:

Information, Beratung, Unterstützung und Vermittlung

.....bezüglich der häuslichen Weiterversorgung, z.B.

  • Antrag auf Anerkennung einer Pflegestufe
  • unterstützende Dienste
  • Pflegehilfsmittel

....einer notwendigen Fremdunterbringung, z.B. 

  • Kurzzeitpflege
  • Senioren-/Pflegeheim
  • betreutes Wohnen

.... anderer Beratungs- und Hilfeeinrichtungen, z.B.

  • Selbsthilfegruppen
  • Suchtberatung
  • Demenzberatung

.... von Rehamaßnahmen entsprechend ärztlichem Rat, z.B.

  • Anschlussheilbehandlungen
  • geriatrische Rehabilitation
  • stationäre Nachsorge für onkologische Patienten

....bei Anträgen und sozialrechtlichen Fragen, z.B

  • Weitergabe von Informationsmaterial
  • Erstellung von Patientenverfügungen
  • Beantragung eines Schwerbehindertenausweises

 

 

Sie erreichen unsere/n Sozialdienst / Pflegeüberleitung wie folgt:

Dienstzimmer
Vorderbau 1. OG

Herr Ulrich Ohm
Montag bis Freitag (außer Mittwoch)
Tel. 06721 / 907-393
Nachricht senden

Frau Gerswid Rempe
Montag bis Donnerstag
Tel. 06721 / 907-392
Nachricht senden

oder über die Zentrale:
06721 / 907-0

 

Ulrich Ohm
Ulrich Ohm

Gerswid Rempe
Gerswid Rempe

 

Hier finden Sie die Informationen zum Download