OP-Pflege

OP-Abteilung
Abtl.-Leitung/OP-Koordinator
Herr Hans-Joachim Brandt
Telefon: 06721 / 907- 0
(erreichbar über Zentrale)
 

Das Tätigkeitsfeld der Pflegemitarbeiter in der OP-Abteilung ist der Zentral-OP mit seinen insgesamt drei modern ausgestatteten Operationssälen sowie die Zentralsterilisation und die interdisziplinäre Notfallambulanz. 
 

OP-Pflege

Durchschnittlich werden in unserer zentralen Operationeinheit täglich ca. 20 Operationen von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der OP-Pflege begleitet. Die Mitarbeiter/-innen verfügen über eine dreijährige Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegekraft bzw. zur Krankenschwester /zum Krankenpfleger (mit /ohne entsprechende Fachweiterbildung) oder zum Operationstechnischen Assistenten.
Zu den Aufgaben der Pflegemitarbeiter im OP gehören das fach- und sachkundige Instrumentieren sowie der Springerdienst bei allen im Heilig-Geist-Hospital anfallenden Operationen der Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie, der chirurgischen Orthopädie, plastischen Chirurgie,  Urologie, Gynäkologie, Geburtshilfe und Hals-Nasen-Ohrenheilkunde. Hinzu kommen alle vor- und nachbearbeitenden Maßnahmen in der Operationseinheit, einschließlich der Geräte-, Instrumenten- und Raumdesinfektion und Instrumentensterilisation sowie sämtliche Vorbereitungs-, Überwachungs- und Nachsorgemaßnahmen an Patienten unter Beachtung aller pflegerischer Aspekte. Dafür haben wir Zusatzqualifikationen erworben, die es uns ermöglichen, fachlich versiert unsere Tätigkeiten nicht nur zum Wohle der Patienten einzubringen, sondern auch junge Kolleginnen und Kollegen in diesem schönen und anspruchsvollen Berufszweig  der Kranken- und Gesundheitspflege auszubilden.
In allen Fachbereichen stehen uns dafür technische Hilfsmittel zur Verfügung, die von uns bedient werden, da sie in der modernen Chirurgie unerlässlich geworden sind.

 
Zentralsterilisation

Der Arbeitsplatz Zentralsterilisation ist ein moderner, technisch anspruchsvoller Bereich, dessen Anforderungen nur mit einer Spezialausbildung bewältigt werden können. Die Ausbildung zur/zum Sterilisationsassistenten/-assistentin befähigt die Mitarbeiter die gesetzlichen vorgeschriebenen Bedingungen ebenso wie die erforderlichen physikalischen Abläufe zu beachten und umzusetzen.
Im Heilig-Geist-Hospital werden in unserer Abteilung alle wieder verwendbaren Materialien einem validierten Aufbereitungsprozess unterzogen.
 
 
 
Interdisziplinäre Notfallaufnahme
 
Die pflegerischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unserer interdisziplinären Notfaufnahme sind für die Vorbereitung, Organisation und Koordination des Ablaufes in der interdisziplinären Notaufnahme sowie die Durchführung der stationären Aufnahme  zuständig.
Außerdem führen sie die Vorbereitung, Assistenz und Nachbearbeitung von speziellen diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen, z.B. auch das Anlegen von Gips- und Kunststoffverbänden sowie großer Spezialverbände, durch.
Weitere Informationen zu unserer interdisziplinären Notaufnahme finden Sie hier.