Patiententransportdienst

Der Patiententransportdienst übernimmt die hausinternen Transporte im Krankenhaus. Die Ziele des Patiententransportdienstes sind, die Patienten zeitnah zu ihren Untersuchungsorten zu begleiten, Wartezeiten zu verringern und nach Möglichkeit mehrere Untersuchungsaufträge für einen Patienten an einem Tag sinnvoll zu koordinieren und damit die Zufriedenheit der Patienten zu erhöhen.
Gleichzeitig dient der Transportdienst der Entlastung der Pflegedienstmitarbeiter auf den Stationen.

 

Der Patiententransportdienst wird überwiegend durch Zivildienstleistende gewährleistet, die nach einem Einarbeitungskonzept durch geschultes Personal in das Arbeitsumfeld eingeführt wurden.
Patienten, die einer besonderen Überwachung oder geschulten Begleitung beim Transport bedürfen, werden von examinierten Pflegekräften der Stationen auf den Transportwegen betreut.

Die Organisation des Patiententransportdienst erfolgt über die Pflegedirektion.